AGB und Widerrufsbelehrung

beWirken – Jugendbildung auf Augenhöhe gUG (haftungsbeschränkt)

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln gegenwärtige und künftige Geschäfts- und Vertragsbeziehungen zwischen beWirken – Jugendbildung auf Augenhöhe gUG (haftungsbeschränkt) im Folgenden auch beWirken genannt und allen Kooperationspartner*innen und Kunden. Beide zusammen werden auch Vertragsparteien genannt.

Diese AGBs gelten für alle Formen der vertraglichen Zusammenarbeit, sowohl mündlicher, wie schriftlicher Verträge. Abweichende Regelungen gelten nur soweit schriftlich vereinbart. Der Kunde erkennt bei Bestellung auf der Webseite oder eines Angebotes, die hier geltenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) an. Abweichende AGBs einzelner Kunden oder Kooperationspartner*innen werden grundsätzlich nicht anerkannt, es sei denn sie wurden ausdrücklich schriftlich bestätigt.

Fav Icon 512x512

„Wir arbeiten mit Spaß und Leidenschaft daran, junge Menschen auf Augenhöhe bei der Gestaltung ihrer Gegenwart und Zukunft zu begleiten.“

Spaß und Leidenschaft
Für alle Beteiligten, auch für uns selbst, steht der Spaß und die Leidenschaft an erster Stelle. Wir möchten Jugendlichen helfen, ihre Leidenschaft zu leben. Deshalb fangen wir bei uns an und gehen immer wieder selbst auf Entdeckungsreise.

Auf Augenhöhe
Wir möchten respektvoll und auf Augenhöhe mit Jugendlichen und unseren Kooperationspartner*innen arbeiten. Jeder hat individuelle Hintergründe, Bedürfnisse und Fähigkeiten, die wir für eine bunte und vielfältige Gesellschaft brauchen.

Jugend für Jugend
Unsere Arbeit soll sich selbst überflüssig machen und wir möchten Jugendliche dazu empowern, sich selbst zu helfen und gegenseitig zu unterstützen. Wir glauben daher an Peer-Learning und begleiten Jugendliche dabei, selbst aktiv zu werden.

Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für uns. Im Rahmen der Zusammenarbeit und der Leistung von beWirken kann eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage oder Notwendigkeit aus der Leistungserbringung oder Zusammenarbeit, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für die beWirken – Jugendbildung auf Augenhöhe gUG (haftungsbeschränkt) geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte unser Unternehmen die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

Die beWirken – Jugendbildung auf Augenhöhe gUG (haftungsbeschränkt) hat als für die Verarbeitung Verantwortliche zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Details zu unseren Datenschutzbestimmungen und Maßnahmen sind zu finden unter bewirken.org/datenschutz/.

An den von beWirken – Jugendbildung auf Augenhöhe erstellten Unterlagen, Präsentationen, Ergebnissen, Simulationen, Übungen, Zeichnungen etc. sowie sämtlichen vor, während oder nach Aufträgen, Workshops und Veranstaltungen erstellten Foto-, Text- und Videomaterialien etc. behält sich beWirken die Urheberrechte und Eigentumsrechte ausdrücklich vor. Dazu gehören auch im Rahmen von Angeboten erstellten Dokumente, Konzepte oder Inhalte.

Dokumente die unter einer Open Education Lizenz, z.B. unter der CC BY-NC-SA 3.0 von uns herausgegeben werden, werden als solche explizit gekennzeichnet und sind damit auch von Dritten nutzbar. Eine Vervielfältigung, Veröffentlichung, Weitergabe an Dritte, Nutzung im Rahmen der internen Weiterbildungsmaßnahmen oder für die eigenen Tätigkeiten oder sonstige Nutzung durch die Kundin/den Kunden oder die Teilnehmende dieser explizit gekennzeichneten Dokumente ist ausdrücklich erlaubt, diese müssen jedoch weiterhin den Hinweis auf das Urheberrecht von beWirken enthalten. Außerdem ist eine Nutzung zur Vervielfältigung in Online- oder Printangeboten, sowie zur gewerblichen Nutzung von diesem Nutzungsrecht ausgenommen. Abweichende Vereinbarungen über die Übertragung von Nutzungsrechten und die Vergabe von Lizenzen können einzelvertraglich getroffen werden. Werden zur Durchführung einer Veranstaltung Unterlagen von Dritten verwendet, verbleiben die Urheberrechte bei diesen. Vorstehende Formulierung gilt sinngemäß. Etwaige Urheberrechtsvermerke, Kennzeichen oder Markenzeichen dürfen nicht entfernt werden.

Eine Veröffentlichung oder Vervielfältigung von Unterlagen, Simulationen, Übungen und/oder Zertifikaten von beWirken zu Werbezwecken ist grundsätzlich untersagt, es sie denn dies wurde von beWirken schriftlich eingewilligt. Dies gilt nicht für die Wort- und Bildmarke, sowie von beWirken zur Verfügung gestellten Bildern oder Unterlagen für genau diesen Zweck. Die Einwilligung kann jederzeit von beWirken widerrufen werden.

Die Angebote auf unserer Webseite stellen kein verbindliches Angebot auf den Abschluss eines Kaufvertrages dar. Es handelt sich vielmehr um eine unverbindliche Aufforderung, unsere Angebote auf der Webseite zu bestellen. Wir sind bemüht alle angebotenen Produkte und Leistungen vorzuhalten, sollte dies einmal nicht möglich sein können wir die Bestellung ohne weitere Haftung ablehnen. In diesem Fall werden wir den Vertragspartner unverzüglich darüber informieren und alle möglicherweise bereits geleisteten Zahlungen zurückerstatten. Die aufgeführten Preise, Angebote und Beschreibungen stellen kein Angebot dar und können von beWirken jederzeit vor der ausdrücklichen Annahme der Bestellung zurückgezogen oder abgeändert werden. beWirken nimmt die Bestellung durch eine gesonderte Bestätigung per Mail an, die dem Vertragspartner zugestellt wird, erst mit dieser Bestätigung kommt ein wirksamer Kaufvertrag zustande.

Mit der Fördermitgliedschaft unterstützen die Vertragspartner das Engagement und die Angebote von beWirken für gute Bildung und Schulentwicklung und machen es damit erst möglich, dass Schulen, Lehrende, Schulleitungen und Multiplikator*innen begleitet werden können. Die Fördermitgliedschaft ist ans Kalenderjahr gebunden und kann jeweils mit einer vier Wochen Frist zum Jahresende gekündigt werden. Der Mitgliedsbeitrag ist jährlich fällig und wir automatisch per Lastschrift eingezogen. Im Rahmen der Mitgliedschaft bekommen Fördermitglieder zeitnah einen digitalen Mitgliedschaftscode mit dem einige Angebote auf der Webseite von beWirken kostenlos oder vergünstigt bestellbar oder buchbar sind. Es gibt keine Garantie für die Verfügbarkeit bestimmter Angebote oder Rabatte. Der Mitgliedschaftscode und damit die speziellen kostenlosten oder Rabatte gelten nur für den Vertragspartner, nicht aber andere Dritte Personen, das gilt auch für die Teilnahme an entsprechenden Angeboten oder Seminaren.

Beide Vertragsparteien verpflichten sich, die vertraulichen Informationen der jeweils anderen Vertragspartei, die sie im Rahmen der Auftragsabwicklung erhalten, geheim zu halten und vor dem Zugriff Dritter zu schützen. Die Vertragsparteien stellen weiterhin sicher, dass Ihre Mitarbeiter*innen und Unterauftragsnehmer*innen, die Zugang zu vertraulichen Informationen erhalten, ebenso zur Wahrung der Geheimhaltung und Nichtverwendung verpflichtet werden. Die Geheimhaltungspflicht besteht auch nach der Beendigung der Veranstaltung bzw. des Auftrags.
beWirken – Jugendbildung auf Augenhöhe gUG (haftungsbeschränkt) haftet für Personen- und Sachschäden, die vor, während und nach den Veranstaltungen entstehen bzw. entstanden sind, nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von beWirken oder ihrer Erfüllungsgehilfen. Dies gilt auch für Veranstaltungen beim Kunden vor Ort oder in den von beWirken angemieteten Räumlichkeiten. Wird eine wesentliche Vertragspflicht oder eine Kardinalpflicht fahrlässig verletzt, besteht ein Anspruch ausschließlich auf Ersatz des im Zeitpunkt des Vertragsschlusses vertragstypischen, vorhersehbaren Schadens. Weiterreichende Ansprüche gegenüber beWirken sind ausgeschlossen. Dies umfasst auch den Ausschluss der Haftung für die Garderobe und sonstige zur Veranstaltung mitgebrachten Sachen. Jede Kundin/ Jeder Kunde bzw. Teilnehmende haftet selbst für verlorengegangene oder entwendete Sachen. Eine Haftung für Schäden, die durch die Verletzung nicht wesentlicher Vertragspflichten (Nebenpflichten) infolge einfacher Fahrlässigkeit verursacht worden sind, ist ausgeschlossen. Die Kundin/Der Kunde hat etwaige Schäden, für die beWirken haften soll, unverzüglich bei beWirken schriftlich anzuzeigen.

Die Rechnungsstellung erfolgt grundsätzlich spätestens nach Auftragserfüllung und ist innerhalb von 14 Tagen zu begleichen. Bei Kooperationsverträgen oder einer anderen Zusammenarbeit, sind die Zahlungsmodalitäten gesondert geregelt und werden individuell vereinbart. Bei Aufträgen ab einem Wert von 800 Euro behält sich beWirken vor auch erbrachte Teilleistungen und entstandene Aufwände vor Abschluss des Gesamtauftrages in Rechnung zu stellen. Es wird nur das abgerechnet, was auch benötigt wurde.

Wir arbeiten im hohen Vertrauen mit unseren Kunden und Kooperationspartnern zusammen. Eine Zusammenarbeit sollte daher auch ohne Probleme bei Vertrauensverlust beendet werden. Um trotzdem verbindlich zusammenzuarbeiten behalten wir uns folgende Stornoregelung vor. Diese Regelungen gelten nur bei digitalen und analogen Veranstaltungen. Dabei berechnen wir für die Absage (Stornierung) von bereits erteilten und terminierten Aufträgen folgende Sätze: 1.) Ab Auftragserteilung bis acht Wochen vor Arbeitsbeginn (Termin) = 25% der Auftragssumme, 2.) Acht bis zwei Wochen vor Arbeitsbeginn = 50% der Auftragssumme und 3.) Kürzer als zwei Wochen vor Arbeitsbeginn = 75% der Auftragssumme.
Die Kundin/ Der Kunde ist zur Mitwirkung an dem Angebot verpflichtet, soweit dies für eine ordnungsgemäße Abwicklung des Vertragsgegenstandes erforderlich ist. Die Mitwirkungspflicht der Kundin/ des Kunden stellen Hauptleistungspflichten dar. Bei Inhouse-, Coaching- oder Beratungsaufträgen übergibt die Kundin/ der Kunde kostenlos und rechtzeitig alle erforderlichen Informationen und Unterlagen und stellt die erforderlichen Räumlichkeiten und technischen Umgebungen kostenlos zur Verfügung.

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns per eindeutiger Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) an beWirken – Jugendbildung auf Augenhöhe gUG (haftungsbeschränkt), Vor dem Bardowicker Tore 15, 21339 Lüneburg oder per Mail an info@bewirken.org über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können das Muster-Widerrufvorlage (siehe unten) verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, hat beWirken Ihnen alle Zahlungen, die von Ihnen erhalten worden sind, unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags beim Anbieter eingegangen ist. Für diese Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Der Vertragspartner ist nach Erhalt des Geldes verpflichtet, die ggf. erhaltenen digitalen Produkte, Zugänge oder ähnliches unverzüglich zu löschen.

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von digitalen Inhalten, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn wir mit der Ausführung des Vertrages erst begonnen haben, nachdem Sie dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht mit Beginn der Vertragserfüllung unsererseits verlieren. Wir weisen darauf hin, dass wir den Vertragsschluss von der vorgenannten Zustimmung und Bestätigung abhängig machen können.

beWirken – Jugendbildung auf Augenhöhe gUG (haftungsbeschränkt)
Vor dem Bardowicker Tore 15
21339 Lüneburg
E-Mail: info@bewirken.org

Muster-Widerrufsformular

  • An (Einsetzen: Namen/Firma, Anschrift des Widerrufsadressaten, E-Mailadresse):
  • Hiermit widerrufe(n) ich/wir * den von mir/uns * abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren */ die Erbringung der folgenden Dienstleistung *
  • Bestellt am */erhalten am *
  • Name des/der Verbraucher(s)
  • Anschrift des/der Verbraucher(s)
  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
  • Datum
    __________________________________
    * Unzutreffendes streichen.
zum Anfang der Webseite