Bildungsfestival

Jugend braucht Freiräume!

29.-30. September in Hamburg.

Klingt spannend?

Bildungsfestival

Jugend braucht Freiräume!

29.-30. September in Hamburg.

Was bisher geschah...

Klingt spannend?

Ziel der zweitägigen Veranstaltung ist es, euch als Ehrenamtliche und Hauptamtliche in schulischen und außerschulischen Beteiligungs- und Bildungsprojekten mit Jugendlichen zusammenzubringen und einen fachlichen wie auch persönlichen Austausch zu ermöglichen. Angesprochen seid ihr auch, wenn ihr eure Projekte oder Organisationen in diesem Rahmen vorstellen möchtet oder eure Perspektiven und Wünsche als Jugendliche in die Veranstaltung einbringen wollt.

Mit tollen Impulsen versuchen wir, bewusst die Möglichkeitsräume kommunaler Partizipation und (außer-) schulischer Bildung gemeinsam zu erkunden. Ihr könnt neue Methoden und Organisationen kennenlernen, sodass ihr direkt etwas für eure Arbeit vor Ort mitnehmen könnt. Hierzu freuen uns, euch in das Stadtteilkulturzentrum Haus Drei e.V. im schönen Hamburg-Altona einladen zu können. Durch unsere Kooperationspartner*innen können wir die Teilnahmekosten für euch geringhalten. Sogar die Verpflegung vor Ort ist inklusive. Wir freuen uns auf euch!

Mit dabei! Impulse von tollen Projekten und Menschen!

Jetzt direkt anmelden und dabei sein.

Neue Methoden kennen lernen und direkt selber ausprobieren
Vortäge & Diskussion
Open Space
Gemeinsam Projekte entwicklen
Work-shops
Du gestaltest mit
Regionales veganes Essen

Programm

Ab 9 Uhr
Ankommen und Anmeldung 

Ab 10 Uhr
– Offizieller Start: Begrüßung und Impuls durch beWirken
– Impulsworkshops I-III
– Gemeinsames Mittagessen
– Besuche von Jugendzentren in der Nachbarschaft
– Open Space I + II
– Kurze Berichte aus den Sessions
– Wrap-up 

Wer den Tag gemeinsam Revue geschehen lassen möchte, den laden wir herzlich zum gemütlichen Ausklang ins „Café Sein“ ein

Ab 9:00 Uhr
Kaffee und Ankommen

Ab 9:15
– Keynote + kurze Podiumsdiskussion (offen für alle) 
– Impulsworkshops IV – VI
– Open Space (mit Fragen von Jugendlichen)
– Call to Action und Farewell

Ab 15 Uhr
Abreise + Fingerfood (auch zum Mitnehmen)

Impulse

In Kürze folgt an dieser Stelle eine Liste mit den Impuls-Workshops.

Drumherum

Veranstaltungsort:
Die Veranstaltung findet im 1.OG der tollen Räume des HausDrei e.V. Stadtteilzentrums in Altona statt. Diese liegen circa 10 Gehminuten vom Bahnhof Altona und der S-Bahn Holstenstraße entfernt. Die Busstation Max-Brauer-Allee Mitte befindet sich ebenfalls in unmittelbarer Nähe. Ein Großteil der Workshops sowie die Keynote und die Mittagspausen werden hier stattfinden. Im EG des Gebäudes befindet sich das Café Sein.

Verpflegung:
Das Mittagessen am Samstag und Sonntag ist bereits in deinem Teilnehmer*innenbeitrag enthalten. Alles Essen wird regional und vegan hergestellt. Wir können schon so viel verraten: Es wird lecker!

Anfahrt & Übernachtung:
Deine Anfahrt und Übernachtung organisierst du selbstständig. Gerne können wir dir aber helfen, wenn du Fragen hast oder Unterstützung brauchst.

Wenn du dich anmeldest, bekommst du eine Einladung in eine Kommunikationsgruppe. Dort können auch Fahrgemeinschaften oder Unterkünfte vermittelt werden.

Anmeldemöglichkeit folgt in Kürze!

Falls du Fragen hast, kannst du uns gerne ein Mail an bildungsfestival@bewirken.org schreiben