Grundlagen hybriden Unterrichts und digitale Resilienz

- Online Seminar -

Grundlagen hybriden Unterrichts und digitale Resilienz

Den Grundstein für gelungenen hybriden Unterricht legen und dabei digitale Resilienz entwickeln

In dieser interaktiven Mini-Fortbildung (60 Minuten) bereiten wir Sie didaktisch auf das Gestalten von virtuellen Unterrichtssettings vor. Dabei verbinden wir zwei Themen miteinander:

1) Wie Sie den Grundstein für gelungenen hybriden Unterricht legen…
Was muss ich bei der Ausgestaltung meines virtuellen Klassenzimmers für synchronen & asynchronen Unterricht beachten? Welche digitale Netiquette braucht es, um vertrauensvoll und beziehungsfokussiert zusammenarbeiten zu können? Wie helfen mir virtuelle Rituale dabei?

2) …und dabei digitale Resilienz entwickeln:
Die Arbeit im Digitalen erfordert ein noch höheres Maß an Rücksichtnahme auf sich selbst. Die Umstellung ist ein Kraftakt für den zu wenige Ressourcen bereitstehen. Gewohnte Strukturen verschwimmen und müssen neu festgelegt werden. Die wichtigste Ressource ist die Lehrkraft. Wir möchten Ihnen Strategien mit auf den Weg geben, um mit einem guten Bauchgefühl durch die unsichere Situation zu kommen: Wie können mich digitale Tools unterstützen, um Zeit zu sparen und Arbeitszeit von Privatzeit zu trennen? Wie schaffe ich es im Virtuellen zu motivieren und zu entspannen? Wie verteile ich die Last auf mehrere Schultern und wo finde ich hilfreiche Tipps?

Was Sie für sich mitnehmen können:

  • Einblicke in die Grundlagen hybriden Unterrichts & digitale Resilienz
  • Virtuelle Methoden für die Zusammenarbeit mit Schüler*innen
  • Didaktische Einführung & Ausprobieren virtueller Tools
  • Mut zum selbst ausprobieren und praktische Erfahrungen
  • Erfolgreiche Methoden aus der Unternehmenswelt für Schule – und umgekehrt.

Ablauf
Während unserer Mini-Fortbildung bekommen Sie Impulse für erfolgreichen hybriden Unterricht. Wir stellen digitale Methoden und Tools vor, die Sie im digitalen Klassenzimmer anwenden können. Dabei fokussieren wir Kollaborationsmethoden und Tools, die Ihnen helfen, digital achtsam zu sein und Ihren Arbeitsprozess zu strukturieren. Lehrkräfte stehen im Zentrum dieser Mini-Fortbildung. Alle Methoden lassen sich aber auch einfach auf die Schüler*innen-Ebene transferieren. Die gesamte Fortbildung ist interaktiv gestaltet und für Fragen und Austausch geöffnet.
Im Anschluss an die Mini-Fortbildung erhalten Sie die Erkenntnisse mit allen wichtigen Tipps, Vorlagen und Links aus dem interaktiven Workshop als Sketchnote.

Hintergrund zu Team:werk
Team:werk setzt sich für innovative & kollaborative Lehrkräftebildung ein. Das Gesicht hinter Team:werk sind wir, Anna und Andrea. Als Gesamtprojektleiterinnen des Bildungsprojekts Lehr:werkstatt und als wissenschaftliche Mitarbeiterinnen im Zentrum für Lehrkräftebildung der Universität Erlangen-Nürnberg arbeiten wir tagtäglich mit Lehrkräften, Dozierenden und Bildungsinstitutionen zusammen. Dabei haben wir schnell erkannt, dass diese Personengruppen den zentralen Hebel für Innovation in unserer Gesellschaft darstellen. Mit Team:werk, unserem wirkungsorientierten Sozialunternehmen, gestalten wir vielfältige Formate für diese Zielgruppe. Wir freuen uns sehr auf die Fortbildung mit Ihnen!

Ablauf der Fortbildung

Sie möchten selbst einen Impuls geben? Dann kontaktieren Sie uns!

Preis

zzgl. Eventbrite Gebühr
  •  
kostenlos
  •  

Termine

Aktuell keine Termine
Eigenen Termin buchen

Alle Angebote der Digitalen Schulakademie können auch individuell gebucht werden.

zum Anfang der Webseite