Fortbildung für Lehrkräfte

Demokratisierung im Schulalltag

Innovative Methoden für projektorientiertes Lernen. Erfolgserlebnisse schaffen.

Zeit & Ort: 8. – 12. Oktober 2018 in Barendorf (bei Lüneburg)

Bewerbung bis zum 28. September 2018

Fortbildung für Lehrkräfte

Demokratisierung im Schulalltag

Innovative Methoden für projektorientiertes Lernen. Erfolgserlebnisse schaffen.

Zeit & Ort: 8. – 12. Oktober 2018 in Barendorf (bei Lüneburg)

Bewerbung bis zum 28. September 2018

In aller Kürze

Innerhalb von einer Woche bekommst du von uns alles Wichtig an die Hand, um als qualifizierte*r Trainer*in für Jugendbeteiligung tätig zu sein. In fünf Themenbereichen kannst du deine Kenntnisse und Erfahrungen ausweiten. Neben der Vertiefung von Jugendbeteiligungs- und Gruppenprozessen, tauchst du in innovative Methoden zur Umsetzung von Jugendprojekten ein, die bisher im pädagogischen Bereich wenig Beachtung gefunden haben. Während der Woche bekommst du außerdem einen praxisorientierten Einblick in Kreativmethoden über Projektmanagement bis hin zu Moderations- und Coachingansätzen. 

Nach der Seminarwoche wendest du die neuen Methoden und Konzepte direkt an. Hierbei kannst du entweder mit unserer Unterstützung an deiner eigenen Schule ein Beteiligungsformat initiieren oder dich im Rahmen unserer diversen Projekte ausprobieren. Neben der theoretischen Qualifizierung hast du somit die Möglichkeit eigene Erfahrungen und neue Anregungen und Methoden in deinen täglichen Unterricht einfließen zu lassen.

Die Ausbildung

Jugendbeteiligungsprozesse

Hier erfährst du das Wichtigste über Chancen und Risiken von Jugendbeteiligungsprozessen. Dabei setzt du dich mit deiner Rolle als Trainer*in auseinander und lernst Visualisierungs-Grundlagen.

Creative Thinking Moderation & Projektmanagement

Mit Hilfe von Design Thinking und ähnlichen Ansätzen lernst du wichtige Kreativmethoden zum Spinnen neuer Projektideen. Daneben bekommst du einen Einstieg in Projektmanagementtools und Werkzeuge wie du Jugendlichen helfen kannst sich realistische Ziele zu stecken.

Mentoring & Coaching

Mentoring ist ein wichtiger Teil bei der Begleitung von Jugendlichen auf ihrem eigenen Weg. Wie es funktionieren kann die Jugendlichen zu begleiten, dabei jedoch nicht zu bevormunden, erfährst du in diesem Modul. Dazu erhältst du außerdem einen Einblick in Coachingmethoden.

Perspektivwechsel

Mentoring ist ein wichtiger Teil bei der Begleitung von Jugendlichen auf ihrem eigenen Weg. Wie es funktionieren kann die Jugendlichen zu begleiten, dabei jedoch nicht zu bevormunden, erfährst du in diesem Modul. Dazu erhältst du außerdem einen Einblick in Coachingmethoden.

Zertifizierung & Evaluation 
(voraussichtlich im Mai 2019)

Im letzten Block lernst du Evaluationsmethoden und die kollegiale Fallberatung kennen.

Was ist beWirken?

Unsere Vision ist es Freiräume für Jugendliche und junge Erwachsene zu schaffen, um sich selbst auszuprobieren. Projektorientiertes Lernen und Erfolgserlebnisse stehen im Vordergrund. Hierdurch erkennen sie nicht nur Beteiligungsmöglichkeiten in ihrem Umfeld und nutzen diese. Die Jugendlichen stärken gleichzeitig ihre Sozialkompetenzen während Ihrer Arbeit im Team. Du kannst mit Hilfe der Fortbildung die Rolle des Lernbegleiters einnehmen und Jugendliche dazu befähigen eigene Ideen zu entwickeln und sie selbstständig umzusetzen.

Die Jugend Projekt-Challenge?

Die JPC ist ein interaktives Beteiligungs- und Lernformat mit 4-Phasen. Es bietet Kommunen, Schulen und Ausbildungsbetrieben deutschlandweit ein handlungsorientiertes Angebot mit digitaler Lernbegleitung. Jugendliche, vor allem aus sozial benachteiligten Milieus, werden dazu befähigt ihre Lebensumwelt reflektierter wahrzunehmen, eigene Ideen zu entwickeln und diese in kleinen Gruppen eigenständig umzusetzen.

JPC Grafik

Tätigkeit als Trainer*in/Lernbegleiter*in

Nach der theoretischen Ausbildung kannst du Mentor*innenschulungen, Workshops zu Kreativität, Aktivierung und Projektmanagement mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen durchführen. Dabei begleitest du sie auf dem Weg zu ihren eigenen Erfolgserlebnissen und positiven Erfahrungen.

Das bringst du mit

Du solltest Interesse an Jugendbeteiligung und Partizipationsprozessen, sowie Spaß an projektorientiertem Arbeiten haben. Außerdem arbeitest du in Niedersachsen an einer Schule oder bist in der Ausbildung zur Lehrer*in oder einem ähnlichen pädagogischen Beruf und möchtest vor Ort die Jugendbeteiligung stärken.

Kosten

Die Ausbildung ist im Rahmen des Projekts „Jugend Projekt Challenge in Schule“ durch das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung sowie die Niedersächsische Sparkassenstiftung gefördert. Hierdurch fällt für die Teilnehmenden kein Kostenbeitrag an. Fahrtkosten werden nicht übernommen.

Ort und Zertifizierung

Für eine erfolgreiche Zertifizierung und die Übernahme der Kosten durch die Projektförderung musst du an der gesamten Fortbildung teilgenommen haben. Die Seminarwoche findet vom 8. – 12. Oktober 2018 im Bildungs- und Tagungs-zentrum Ostheide in Barendorf (bei Lüneburg) statt. Für Unterkunft und Vollverpflegung ist gesorgt. Für die An- und Abreise bist du selbst zuständig. Bei Fragen helfen wir dir natürlich gerne weiter.

Anmeldung

Bitte schick uns deine Anmeldung bis zum 28. September 2018 an: nds@bewirken.org.

Bei Fragen zur Ausbildung oder deiner Anmeldung kannst du dich gerne bei uns melden.

Die Jugend Projekt Challenge und beWirken werden unterstützt von:

Vorlage MS-Logo-2014-gefördert.indd
Sparkasse